Rezensionen

Aktuelle Rezensionen

FONO FORUM präsentiert Ihnen an dieser Stelle eine Auswahl der zahlreichen Rezensionen, die Sie in voller Anzahl in der monatlichen Print-Ausgabe finden. Als weiteren Service stellen wir Ihnen zu jeder Kritik den direkten Link zu unserem Shop-Partner JPC bereit.

Rezensionen Mai 2014

Frisch entdeckt
Machen wir’s kurz. Allen, die von Berlioz’ „Symphonie fantastique“ immer noch nicht genug haben soll... 
 
Fein gearbeitet
Mozarts Violinkonzerte gehören zum unendlich wiederholten Standard des Repertoires, doch den Respekt... 
 
Fulminant
Schon in seinen vorangegangenen Aufnahmen hatte Stefan Temmingh deutlich gemacht, wohin die Reise ge... 
 
Subtile Poesie
Mit vier Highlight-Werken startet William Youn seine Gesamtaufnahme der Sonaten Mozarts. Man mag vie... 
 
Philosophisch
In den achtziger Jahren waren Philippe Herreweghes Bach-Aufnahmen vielen eine Erleuchtung und das No... 
 
Auf Flügeln des Pianogesangs
Da muss man weinen, weil’s gar so schön ist“, heißt es im dritten „Rosenkavalier“-Akt. Wenn Christia... 
 
Schreihals
Strikt war das Verdikt von Cosimas Wahnfritz über seinen „Rienzi“ (1842): Als „Jugendsünde“ bezeichn... 
 
Melange
Er ist ein Jahrhunderttalent, der Franzose Vincent Peirani, der das Akkordeon aus seinem historische... 
 

Rezensionen April 2014

Artig
Wie viel Romantik aus der Orchesterbegleitung der beiden Chopin-Konzerte herauszuholen ist, hat Krys... 
 
Alle Register
Bevor die Laute für Jahrhunderte aus dem Bewusstsein der musikalischen Welt verschwunden ist, haben ... 
 
Lückenlos
Mit Ana-Marija Markovina entstand die erste Gesamtaufnahme der Klavierwerke Carl Philipp Emanuel Bac... 
 
Forsch
Das düster-dramatische Kyrie der „Nelson-Messe“ allein wäre schon geeignet, das Klischee vom gemütli... 
 
Compositeur inconnu
Wer kennt Leo Kok? So weit zu sehen, ist die von der Gideon Boss Musikproduktion edierte Sammlung mi... 
 
Süß und sanft
Wie sich die Zeiten doch ändern. Berlioz’ „L’enfance du Christ“ war von Anfang an ein Erfolg, was al... 
 
Von Schmankerl zu Schmankerl
Die „Drei Tenöre“ haben solchen Events quasi den Ritterschlag verpasst, und seitdem rümpfen nur noch... 
 
Traummusik
Einst galten sie als das hippe Nonplusultra. In den späten 1960ern und die ganzen 70er Jahre über ko... 
 

Rezensionen März 2014

Bei den Hörnern
Zum Abschluss seines Liverpooler Rachmaninow-Zyklus ist Vasily Petrenko nun beim sinfonischen „Schme... 
 
Virtuos und farbig
Zwei der schwersten Brocken, die man sich als Pianist zumuten kann, hat Yuja Wang im Februar 2013 im... 
 
Kurzweilig
Das flammende Plädoyer im Booklet für die Werke Telemanns scheint als Begründung für die Beschäftigu... 
 
Einsam im Studio
Konzertbesucher kennen das Phänomen, dass Musiker manchmal erst bei ihren Zugaben entspannt zu volle... 
 
Immer wieder
Das Konzertprogramm ist geschafft, der Pianist erleichtert, das Publikum begeistert. Dann folgt das ... 
 
Zu Herzen gehend
Als Ende März 1792 der schwedische König Gustav III. an den Folgen eines Attentates gestorben war, h... 
 
Putzmunter
Auf den ersten Blick lässt sich der Eindruck gewinnen, hier wäre eine unbekannte Oper Jean-Philippe ... 
 
Meditativ
Wenn es einen Künstler gibt, dessen Musik eine Entsprechung zur einsamen nordnorwegischen Tundraland...