24.03.2017

Vladimir Jurowski stellt seine Schwerpunkte vor

Beethoven als Fixpunkt

Vladimir Jurowski tritt am 1. September 2017 seine Position als Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin an. Er folgt darin Marek Janowski, der ihm einen gleitenden Übergang ermögicht hat.

Artikel lesen
23.03.2017

Der Jazz und seine vielen Schnittmengen

Jazz & Joy und das Prinzip der Vielfalt

In Worms streben die Festivalmacher wieder eine Mischung aus regionalen, nationalen und weltweiten Jazzern an. Denn gemäß dem Motto soll die Musik vielen Freude machen.

Artikel lesen
23.03.2017

Tosca im Zeitalter des Terrors

"Aktuelleres gibt es kaum"

Auf einer Pressekonferenz sind die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker in Baden-Baden angeteasert worden.

Artikel lesen
23.03.2017

Neue CD-Kollektion

Der unerhörte Louis Armstrong

Das Label Dot Time Records kündigt bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Louis Armstrong in prächtiger Ausstattung für Mai an.

Artikel lesen
22.03.2017

Kammeroper von Salvatore Sciarrino

Elsas zu magere Hüften

Lohengrin als Eine-Frau-Stück - schließlich hat Lohengrin Elsa sitzen lassen. Das muss die Ärmste erst mal verkraften. Salvatore Sciarrino hat daraus eine unwagnerianische Kammeroper gemacht.

Artikel lesen
22.03.2017

Wichtige Professur in München neu besetzt

Aus dem Graben in den Hörsaal

Der Dirigent Georg Fritzsch, derzeit Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt Kiel, übernimmt zum Studienjahr 2017/18 eine Professur für Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München.

Artikel lesen
22.03.2017

Deutsche Oper am Rhein mit AIDS-Gala

Singen für Kinder in Mosambik

Viele Opernfreunde lieben Operngalas. Weil sie Stimmen lieben. Und wenn man dann mit dem Eintrittsgeld auch noch einen guten Zweck erfüllt - umso besser. In Düsseldorf kamen das Erfreuliche und das Nützliche wieder einmal bestens zusammen.

Artikel lesen
21.03.2017

Kontinuität bei der NDR Radiophilharmonie

Manze bleibt in Hannover

Die NDR Radiophilharmonie in Hannover und Andrew Manze verlängern ihre Zusammenarbeit über das Jahr 2019 hinaus bis zum Sommer 2021. Manze, seit Sommer 2014 Chef des Orchesters, und NDR Intendant Lutz Marmor unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung in Hannover.

Artikel lesen
21.03.2017

Ägyptisches Sujet verschwand im Dritten Reich

Wiederentdeckung von Nico Dostal

"Dostals Ägypten-Operette ist nicht nur ein Vergnügen für Hobbyarchäologen, sondern vor allem für Freunde großer Ausstattung, skurrilem Humor, schmissiger Melodien und ausgesprochen ägyptischen Tanzeinlagen", wirbt die Komödie Leipzig.

Artikel lesen
21.03.2017

Orchestermusiker gingen zum Publikum von morgen

WDR ist zufrieden mit seinem Dackl

Die Schultour seines Sinfonieorchesters sei ein großer Erfolg gewesen, lobt der WDR. Für 20.000 Kinder habe sich die musikalische Welt von Wolfgang Amadeus Mozart geöffnet. Aufgeteilt in 13 Ensembles tourten die Musiker des WDR durch 55 Städte in Nordrhein-Westfalen und besuchten fast 100 Schulen.

Artikel lesen
20.03.2017

35 Teilnehmer aus zehn Ländern

Die Männer blieben alle auf der Strecke

Mit dem Abschlusskonzert und der Übergabe der Preise ging der neunte Internationale Telemann-Wettbewerb im Gesellschaftshaus in Magdeburg zu Ende.

Artikel lesen
20.03.2017

Dunkelheiten, psychische Geheimnisse und Archetypen

Schläpfers Schwanensee

In der kommenden Spielzeit steht eines der populärsten Handlungsballette auf dem Programm des Balletts am Rhein: Martin Schläpfer choreographiert „Schwanensee“ zur Musik von Peter I. Tschaikowsky.

Artikel lesen
20.03.2017

Zum 100. Geburtstag des Staates

Finnisch-deutsche Wechselbeziehung

Das Bachfest Leipzig 2017 wurde in das offizielle Festprogramm »hundert Jahre selbständiges Finnland« aufgenommen, das von der Staatskanzlei der Republik Finnland kuratiert wird. Schirmherrin des Bachfestes Leipzig 2017 ist Ritva Koukku-Ronde, Botschafterin von Finnland in Berlin.

Artikel lesen
17.03.2017

Der Rebell des Königs

Charles Gounods verschollener Historienthriller

Als eine Besonderheit für frankophiles Publikum, Freunde des historischen Abenteuerromans wie auch für die Opernwelt preist das Opernhaus Leipzig eine Aufführung an, die eine echte Neuheit zutage fördert - auch wenn diese etwa anderthalb Jahrhunderte alt ist.

Artikel lesen
17.03.2017

Musik wie ein Hauch von zarter Eleganz

Französisches Parfum

Am 7. April erscheint bei Berlin Classics mit „Parfum“ das neue Album von Sopranistin und KunstKlang-Initiatorin Christiane Karg. Die 15 Titel umfassende CD ist Nachfolger des ECHO Klassik-prämierten Albums „Scene!“.

Artikel lesen
17.03.2017

Bayerisch-russische Zusammenarbeit

Tschaikowsky-Konservatorium als Partner

Im Zentrum der engeren Zusammenarbeit zwischen beiden Musikhochschulen sollen insbesondere ein stärkerer Austausch in den Bereichen Musikwissenschaft, Neue Musik, Chorleitung und Historische Aufführungspraxis sowie die Entwicklung gemeinsamer Projekte stehen.

Artikel lesen
16.03.2017

BR-Klassik würdigt Düsseldorfer Produktion

Zwielichtiger Graf als Glanzlicht

Die Sendung „Operetten-Boulevard“ auf BR-Klassik hat die aktuelle Operetten-Produktion der Deutschen Oper am Rhein, Franz Lehárs „Der Graf von Luxemburg“, mit dem „Operetten-Frosch des Monats“ ausgezeichnet.

 

 

Artikel lesen
16.03.2017

"Großes Wissen, großer Erfahrungsschatz"

Neue Drehungen des Intendantenkarussells

Bei einem Pressegespräch im Coburger Rathaus stellte Oberbürgermeister Norbert Tessmer den designierten Intendanten vor, der von einer Findungskommission unter rund 80 Bewerbern und Bewerberinnen ausgewählt worden war.

Artikel lesen
16.03.2017

Drei plus eine - und noch mehr

Das neue FONO FORUM

Das Schumann-Quartett - eine Familienangelegenheit mit Gast. Selfmade-Dirigent Matthias Georg Kendlinger. Der ausschweifende Lebemann und gestrenge Pianist Josef Bulva. Und ein neuer Gesangsstar, der mit Fünf sein erstes Casting hatte: Aida Garifullina.

Artikel lesen