Anna Netrebko. Foto: DG/Hartald Hoffmann

Anna Netrebko. Foto: DG/Hartald Hoffmann

Anna! Anna!! Anna!!!

Zu viel sei hier noch nicht verraten, da in der Oktober-Ausgabe des FONO FORUM eine Rezension des neuen Albums von Anna Netrebko erscheinen wird. Verraten sei nur so viel: Schon die ersten Tracks haben im Rezensenten die Erkenntnis aufkeimen lassen: So gibt große Oper Sinn!

Und weil groß oft auch teuer ist, so ist Anna Netrebko nicht nur Medium hoher Kunst, sondern auch Testimonial teuren Kunsthandwerks. So gibt es denn - Achtung, Werbung! - die "Chopard-Super-Deluxe-Edition" des Netrebko Albums "Versimo", das im September bei der Deutschen Grammophon erscheint. Wenn "Anna" nicht so unglaublich berührend singen könnte - man könnte ob dieses Angebots zum konsumverweigernden Total-Asketen werden!