Daniel Barenboim muss den Auftritt mit Martha Argerich beim Klavier-Festival Ruhr in Essen verschieben. Foto: Holger Kettner

Daniel Barenboim muss den Auftritt mit Martha Argerich beim Klavier-Festival Ruhr in Essen verschieben. Foto: Holger Kettner

Barenboim erkrankt - Konzert verschoben

Daniel Barenboim kann aufgrund einer medizinischen Behandlung Berlin zurzeit nicht verlassen. Deshalb muss das Konzert mit Martha Argerich zugunsten des Klavier-Festivals Ruhr, das für kommenden Sonntag, 10. Juli 2016 um 17 Uhr in der Philharmonie Essen geplant war, auf Sonntag, 28. August 2016, 17 Uhr verlegt werden.

Intendant Franz Xaver Ohnesorg hierzu: „Gemeinsam mit unseren Künstlern bitte ich unser Publikum um Nachsicht für diese notwendig gewordene Verlegung. Gleichzeitig bin ich froh und dankbar, dass Martha Argerich und Daniel Barenboim bereit sind, ihr Konzert gleich nach den Sommerferien nachzuholen und sie uns ihren diesjährigen Auftritt beim Klavier-Festival Ruhr in freundschaftlicher Verbundenheit als Benefizkonzert schenken.“

Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Eventuelle Restkarten für den neuen Konzerttermin können bei den bekannten Vorverkaufsstellen über die Tickethotline (01806-500 80 3, 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 € pro Anruf) oder direkt und platzgenau im Internet unter www. klavierfestival.de erworben werden. Die Gewinner der Verlosung „Hafen-Geburtstag“ werden vom Klavier-Festival Ruhr direkt benachrichtigt.