Benjamin Appl. Foto: Falk Kastell

Benjamin Appl. Foto: Falk Kastell

Benjamin Appl exklusiv bei Sony

Der junge deutsche Bassbariton Benjamin Appl hat einen weiteren wichtigen Schritt in seiner Karriere als international gefragter Liesänger unternommen: Er hat ein großes Label gefunden.

Der deutsche Bariton Benjamin Appl hat mit dem Label Sony Classical eine exklusive Zusammenarbeit vereinbart. Der als "Rising Star" der European Concert Hall Organisation (ECHO) ausgezeichnete Künstler sang bereits u. a. im Concertgebouw Amsterdam, dem Wiener Konzerthaus und der Philharmonie Paris sowie in der Londoner Wigmore Hall. Das Debütalbum des Liedsängers bei Sony soll Anfang 2017 erscheinen.

Benjamin Appl sagt zum Liedgesang: „Das Lied ist für mich die wunderbarste und erfüllendste Kunstgattung. Sie betrifft nicht ausschließlich die Vergangenheit, vielmehr sind die Aussagen, Erfahrungen und Emotionen jedem von uns nah und bekannt, sie sind zeitlos. “

Das FONO FORUM hat dem jungen Sänger, der als einer der letzten Schüler von Dietrich Fischer-Dieskau gilt, in der Ausgabe Februar 2016 ein Porträt gewidmet. Über die Archiv-Funktion dieser Internetseite ist es greifbar.