Christian Elsässer wird Jazz-Prof. Foto: Lena Semmelrogge

Christian Elsässer wird Jazz-Prof. Foto: Lena Semmelrogge

Christian Elsässer wird Jazz-Prof

Und noch ein neuer Professor für München: Der Komponist, Pianist und Dirigent Christian Elsässer übernimmt zu Beginn des kommenden Wintersemesters eine Professur für Jazz-Komposition und Jazz-Klavier.

Der Komponist, Pianist und Dirigent Christian Elsässer übernimmt zum Beginn des Studienjahres 2017/18 eine Professur für Jazz-Komposition und Jazz-Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Seit 2008 unterrichtet er bereits als Dozent die Fächer Komposition und Arrangement, Musikproduktion, Jazz-Klavier sowie Jazz-Ensemble am Jazz Institut der HMTM.

Christian Elsässer zähle in seiner Generation zu den wichtigsten Vertretern des zeitgenössischen Jazz in Europa, vermeldet dich Hochschule. Er arbeitet regelmäßig mit den renommiertesten Klangkörpern der internationalen Szene wie dem Metropole Orchestra, dem Scottish National Jazz Orchestra, allen deutschen Rundfunk-Bigbands (HR, WDR, NDR und SWR) sowie dem Münchner Rundfunkorchester. Zu seinen musikalischen Partnern zählen viele Stars der Branche, so z.B. Dee Dee Bridgewater, Kurt Elling, Mike Stern, Vince Mendoza, Mike Mainieri u.v.a.

2012 wurde sein Album »Seemingly« mit dem ECHO Jazz ausgezeichnet. Christian Elsässers eigene Projekte erstrecken sich vom Trio bis hin zur 19-köpfigen Großformation des »Christian Elsässer Jazz Orchestra«, das 2016 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet wurde.

Zuletzt veröffentlichte Christian Elsässer die CDs »Rise & Arrive« mit der hr-Bigband und »Flying in Circles« mit der NDR Bigband.