Die First Night auf dem Gendarmenmarkt kommt am 3. August auf rbb im Fernsehen. Foto: rbb

Die First Night auf dem Gendarmenmarkt kommt am 3. August auf rbb im Fernsehen. Foto: rbb

"Classic Open Air" an Berliner Luft

Klassik im Mix auf dem Gendarmenmarkt - nachzuerleben beim rbb. Mit dabei: Jazz-Trompeter Till Brönner und eine Erinnerung an Roger Cicero.

Seit 25 Jahren findet das Festival "Classic Open Air" auf dem Berliner Gendarmenmarkt statt. Sommer-Feeling unter freiem Himmel, brillante Solisten und ein spektakuläres Feuerwerk vor historischer Kulisse sind zum Aushängeschild der Konzert-Reihe geworden. Der Eröffnungsabend – die First Night – wird traditionell mit einer großen Jubiläumsgala gefeiert.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet dann eine bunte Mischung musikalischer Highlights - Strauß, Rossini und Vivaldi, Gassenhauer wie "Berliner Luft" und "Untern Linden" oder Tschaikowskys "Tanz der vier kleinen Schwäne". Mit seinem Titel "Für eine Nacht voller Seligkeit" stimmte zudem Jazztrompeter Till Brönner das Publikum auf den Abend ein. Der irische Weltstar Chris des Burgh kam mit seinem Klassiker "Lady in Red" nach Berlin. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Robert Reimer begleitete die Künstler. Außerdem wurde an Roger Cicero erinnert - der im März verstorbene Pop- und Jazzmusiker war immer gern beim "Classic Open Air" dabei.

Der rbb hat die "First Night" am 21. Juli auf dem Berliner Gendarmenmarkt aufgezeichnet und sendet sie am Mittwoch, 3. August um 20:15 im rbb Fernsehen.