Fritz Wunderlich. Foto: FONO FORUM Archiv

Fritz Wunderlich. Foto: FONO FORUM Archiv

Das neue FONO FORUM

Das neue FONO FORUM ist im Handel. Im Zentrum der Ausgabe steht Fritz Wunderlich, der in wenigen Tagen 86 Jahre alt werden würde, wenn er nicht vor 50 Jahren so tragisch verstorben wäre.

Im Oktober-Heft des FONO FORUM dreht sich wieder alles um gute Musik in guten Aufnahmen. Neben vielen Tipps, welche Neuerscheinungen sich lohnen könnten, werfen wir auch einen Blick zurück. Thomas Voigt stellt eine persönliche Liste mit seinen Fritz-Wunderlich-Lieblingsaufnahmen vor. Im Klassik-Kanon geht es um ein sehr stimmungsvolles Stück, Debussys "L'après-midi d'un faune". Welche Aufnahmen haben Maßstäbe gesetzt, wo liegen die Unterschiede zwischen den Dirigenten? Zudem stellen wir zwei junge Konzert- und Opernsängerinnen vor, die ganz unterschiedlich sind. Mit der Pianistin Sophie Pacini lassen wir eine weitere Künstlerin mit großer Leuchtkraft zu Wort kommen. Wir gratulieren Steve Reich mit einem Pro- und Contra-Text zum Geburtstag und erinnern an den verstorbenen Einojuhani Rautavaara. Und natürlich gibt es noch vieles mehr, u. a. unsere CD-Besprechungen. Im Jazz geht der Blick nach Israel, das einige beachtliche Talente der Gegenwart hervorbringt. Und Karl Lippegaus erinnert an Frank Zappas Kampf gegen die akustischen Raubritter. Im Besprechungsteil gilt die Aufmerksamkeit den neuen Jazz-Platten.