NDR Klassik Open Air am Neuen Rathaus in Hannover. Foto: NDR, Michael Uphoff

NDR Klassik Open Air am Neuen Rathaus in Hannover. Foto: NDR, Michael Uphoff

Don Giovanni im Park

Konzert ausverkauft? Da öffnet der NDR die Generalprobe für das Publikum.

Erstmals dirigiert Andrew Manze, Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie, das NDR Klassik Open Air in Hannover. International gefeierte Gesangssolisten stehen bei der Aufführung von Mozarts „Don Giovanni“ auf der Bühne am Neuen Rathaus im Maschpark: Ludovic Tézier singt die Titelrolle, er kommt nach seinem gefeierten Auftritt als Rigoletto im vergangenen Jahr gerne nach Hannover zurück. Neben ihm sind Malin Byström (als Donna Anna) und Luca Pisaroni (als Leporello) zu erleben, mit letzterem sang Ludovic Tézier bereits im Januar die von Presse und Publikum umjubelte Premiere von „Don Giovanni" an der Wiener Staatsoper.

Paolo Fanale als Don Ottavio und Jennifer Holloway als Donna Elvira stehen ihnen zur Seite. Komplettiert wird das Sänger-Ensemble mit Krzystof Baczyk (Masetto), Cassandre Berthon (Zerlina) und Christof Fischesser (Komtur), die ihre Rollen alle schon auf den bedeutenden Opernbühnen dieser Welt in New York, Mailand oder London gesungen haben.  

Weil die Premiere des 5. NDR Klassik Open Airs am Sonnabend, 25. August, bereits ausverkauft ist, hat sich der NDR gemeinsam mit dem Veranstalter Hannover Concerts entschieden, die Generalprobe für den Verkauf zu öffnen. Die Generalprobe am Donnerstag, 23. August, ab 21.00 Uhr wird auch in diesem Jahr wieder live in den Maschpark übertragen.