European Young Musicians vor dem Kölner Dom. Foto: WDR/Claus Langer

European Young Musicians vor dem Kölner Dom. Foto: WDR/Claus Langer

Eurovision Young Musicians

Daniel Hope als Moderator führt durch die Live-Übertragung des Eurovisions-Wettbewerbs für junge Instrumentalisten aus Europa. Ein europäischer Musikwettbewerb, bei dem es tatsächlich um Musik geht!

Sie gehören zu den vielversprechendsten Klassik-Talenten ihres Landes: Elf Jugendliche aus ganz Europa, die zum Finale des Eurovision Young Musicians (EYM) am 3. September 2016 nach Köln kommen. Vor der Kulisse des Kölner Doms musizieren sie auf der EYM-Bühne gemeinsam mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Clemens Schuldt.

Moderiert wird das Finale von dem britischen Star-Geiger Daniel Hope und der WDR-Moderatorin Tamina Kallert. Das Finale wird live im WDR Fernsehen, WDR Radio und im Livestream übertragen. In der EYM-Jury sitzen der österreichisch-litauische Geiger Julian Rachlin, die norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth, der britische Cellist und Dirigent Jonathan Cohen, der österreichische Tubaspieler Andreas Martin Hofmeir sowie die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott.

Für Deutschland tritt der 16-jährige Hornist Raul Maria Dignola an. Alle Kandidaten haben sich in nationalen Vorentscheiden durchsetzen können. Der Eurovision Young Musicians ist der medial bedeutsamste Wettbewerb für junge Klassikmusikerinnen und –musiker in Europa. Zum zweiten Mal in Folge wird das Finale vom WDR in Köln übertragen.

www.eym.wdr.de