Uraufführungen, Performances und mehr bieten die Donaueschinger Musiktage - mitzuerleben beim SWR in verschiedenden Medien. Foto: SWR/Adam Berry

Uraufführungen, Performances und mehr bieten die Donaueschinger Musiktage - mitzuerleben beim SWR in verschiedenden Medien. Foto: SWR/Adam Berry

Festival für Neue Musik

Die Donaueschinger Musiktage gibt es live vor Ort sowie im Radio, Fernsehen und Internet. Vom 20. bis 22. Oktober sind sechs Konzerte im Hörfunk und im Livestream zu erleben.

Die Donaueschinger Musiktage 2017 machen auch im Radio, Fernsehen und im Web Lust auf Neue Musik. SWR2 überträgt sechs Konzerte des traditionsreichen Festivals live, darunter das Eröffnungskonzert am 20. Oktober (20 Uhr) und das Abschlusskonzert am 22. Oktober (17 Uhr), jeweils mit dem SWR Symphonieorchester.

Es bringt u. a. Werke von Chaya Czernowin, Andreas Dohmen, Bernhard Lang, Bunita Marcus und Thomas Meadowcroft zur Uraufführung. Beide Konzerte sind auch als Live-Videostream auf www.SWRClassic.de zu sehen.

Unmittelbar vor der Eröffnung am Freitag, 20. Oktober, schaltet das Musikmagazin „SWR2 Cluster“ zu Gesprächen mit Komponisten, Interpreten und den Machern der Musiktage ab 15:05 Uhr live nach Donaueschingen.  

Am Samstag, 21. Oktober, gibt es drei weitere Live-Konzerte im Kulturradio SWR2: ein inszeniertes Programm mit dem Solistenensemble Kaleidoskop um 14:05 Uhr, ein Konzert für Kammerensemble mit dem Ictus Ensemble um 17 Uhr sowie die Now Jazz Session mit dem Duo Iana und dem Joëlle-Léandre-Tentet um 20:03 Uhr.

Am Sonntag, 22. Oktober, wird um 11:03 Uhr ein Konzert des Ensemble Musikfabrik mit neuen Werken von Eivind Buene, Misato Mochizuki und Marina Rosenfeld live übertragen. Die Sendung „SWR2 JetztMusik“ greift vom 8. November bis 6. Dezember 2017 jeden Mittwoch die Thematik des Festivals in Mitschnitten und Berichten noch einmal auf. Insgesamt sendet SWR2 rund 25 Stunden Programm.  

Neben dem Eröffnungs- und dem Abschlusskonzert zeigt SWRClassic.de, das Webportal für die Orchester, Ensembles und Festivals des Südwestrundfunks, auch das Konzert mit dem Ictus Ensemble als Live-Videostream (21. Oktober 2017, 17 Uhr). Zusätzlich zum detaillierten Programm gibt es auf www.SWRClassic.de aktuelle Berichte und Tagesvideos mit Eindrücken von Proben, Konzerten und Publikumsreaktionen. Ein Scribble-Fenster fängt die Festivalresonanz auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen ein.  

Das Kulturmagazin „Kunscht!“ berichtet am Donnerstag, 26. Oktober, um 22:45 Uhr im SWR Fernsehen über die Donaueschinger Musiktage 2017 und wirft einen Blick hinter die Kulissen des Festivals. Einen Tag später, am Freitag, 27. Oktober, sind die Musiktage um 19:20 Uhr Thema in „Kulturzeit“ auf 3sat.

www.SWRClassic.de