Emil Gilels. Foto: Archiv

Emil Gilels. Foto: Archiv

FONO FORUM: Die besten CDs im Überblick

Ab dem heutigen Mittwoch ist die neue Ausgabe des FONO FORUM im Fachhandel. Rund um das Herzstück des Magazins, die vielen CD-Rezensionen, ranken sich wieder viele Artikel, die tief in die Welt der Musik und ihrer Ausführung führen.

Klavierspezialist Ingo Harden wirft einen Blick zurück auf die Aufnahmen des Pianistengiganten Emil Gilels und stellt verschiedene Sondereditionen anlässlich dessen 100. Geburtstages vor. "Groß, bezwingend und schön" lautet einer der Superlative, mit denen Gilels immer noch bedacht wird.

Ein Pianist ganz anderen Zuschnitts ist Alexandre Tharaud. Chefredakteur Arnt Cobbers bat ihn zum Interview und traf auf einen sehr selbstkritischen und offenen Musiker, der sich freute, vom Frager zum Nachdenken über die Musik angeregt zu werden.

Weitere Porträts gelten den Sängerinnen Elina Garanca und Anna Lucia Richter sowie im Rückblick Dirigentenmythos Charles Munch und dem evergreenen Kompositeur Paul Lincke. Zudem stellen wir eine wichtige Wiederveröffentlichung bei ECM zum 80. Geburtstag von Steve Reich vor und hinterfragen zugleich Wesen und Wirkung des akribischen Minimalismus.

Im Jazz schließlich gilt es einer Legende zu gedenken: Trompeter Bix Beiderbecke wirkt bis heute, aber er klingt auch bis heute - obwohl er bereits 1931 verstorben ist. Und wie immer ist diese kleine Auswahl längst nicht alles, nicht zu vergessen etwa die vielen wertvollen Erkenntnisse über neue Hifi-Systeme. Das neue FONO FORUM gibt es ab dem 19. Oktober im Handel. Wer es bequem mag, kann sich das Heft im Abo nach Hause schicken lassen. Einfach in der oberen Navigationsleiste "Abo" anklicken.