Die Preisträger des Felix Mendelssohn-Bartholdy Hochschul Wettbewerbs 2018. Foto: Urban Ruths

Die Preisträger des Felix Mendelssohn-Bartholdy Hochschul Wettbewerbs 2018. Foto: Urban Ruths

Guter Überblick über den Nachwuchs

Der Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb wurde in Berlin in den Fächern Klavier und Komposition ausgetragen.

In diesem Jahr wurde der Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb in den Fächern Klavier und Komposition ausgetragen. Es spielte das Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Corinna Niemeyer. Die diesjährigen Preisträger sind:


KLAVIER

Mendelssohn-Preis (1. Preis)

Shihyun Lee (Universität der Künste Berlin)

 

Preis des Bundespräsidenten (2. Preis)

Cunmo Yin (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover)

 

Preis der Elsa-Wera-Arnold-Stiftung (3. Preis)

Geteilt an:

Junhyung Kim (Hochschule für Musik und Theater München)

Qian Yong (Universität der Künste Berlin)

 

Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerks

(Preis der Elsa-Wera-Arnold-Stiftung)

Shihyun Lee (Universität der Künste Berlin)

 

Preis der Freunde Junger Musiker Deutschland

Cunmo Yin (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover)

 

KOMPOSITION

Mendelssohn-Preis (1. Preis)

Marc David Ferrum (Hochschule für Musik Karlsruhe)

 

Preis des Bundespräsidenten (2. Preis)

Wataru Mukai und Jonathan Schmieding (Gemeinschaftswerk)

(Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim)

 

Preis der Elsa-Wera-Arnold-Stiftung (3. Preis)

Arsen Babajanyan (Hochschule für Musik und Theater München)

 

Sonderpreis Interpretation Wettbewerbsbeitrag

Malinquartett und Alexander Kalina

(Robert Schumann Hochschule Düsseldorf)

 
Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen und der Universität der Künste Berlin. Die künstlerische Leitung unterliegt Prof. Dr. Sebastian Nordmann, Intendant des Konzerthaus Berlin. Schirmherr des Wettbewerbs ist Andris Nelsons, Music Director des Boston Symphony Orchestra (BSO) und neu ernannter Gewandhauskapellmeister des Gewandhausorchesters Leipzig.

Das Konzert der Preisträgerinnen und Preisträger ist demnächst im Internet in der Mediathek der UdK Berlin abrufbar.

www.udk-berlin.de