Hampson beim Streamingportal Idagio. Foto: Jimmy Donelan

Hampson beim Streamingportal Idagio. Foto: Jimmy Donelan

Hampson im Exklusiv-Stream

Der CD-Markt bleibt "die" Größe in der Welt der aufgenommenen klassischen Musik. Doch auch Streamingdienste vermelden Erfolge. Thomas Hampson bietet nun auf diesem Weg unveröffentlichte Aufnahmen feil.

Bisher unveröffentlichte Aufnahmen des Baritons Thomas Hampson sind nun exklusiv über den Klassik-Streaming-Service Idagio verfügbar. Die in Lossless-Audio aufbereiteten Werke reichen von Schuberts Winterreise (in einer bislang unveröffentlichten Aufnahme mit Wolfram Rieger am Klavier), der noch nie veröffentlichten ersten Live-Aufnahme von Lingua Angelorum (von Hampson selbst bei der Komponistin Sylvie Bodorová in Auftrag gegeben), bis zu einem kompletten Rezital-Programm mit ausgewählten Liedern von Hugo Wolf. Weitere für die digitale Klangwelt gehobene Schätze sind die schon erschienene Sammlung Wondrous Free - Song of America II, Lieder nach den Texten aus Des Knaben Wunderhorn von Mahler, Brahms, Mendelssohn u.a. sowie eine Auswahl von Schumann-Liedern. Alle Aufnahmen sind über die Idagio-App und über die Webseite verfügbar. 

www.idagio.com