Anatoli Sivko gewann Neue Stimmen 2015 und tritt nun bei Stars von morgen auf ARTE auf. Foto:ZDF/Claudius Pflug

Anatoli Sivko gewann Neue Stimmen 2015 und tritt nun bei Stars von morgen auf ARTE auf. Foto:ZDF/Claudius Pflug

Junge Sänger live im Coaching

Kaum ein gesellschaftlicher Bereich, in dem die Bertelsmann-Stiftung nicht ihre Spuren hinterlässt. Mit dem Wettbewerb und den Meisterkursen unter dem Motto Neue Stimmen auch in der Musikwelt. Mit Anatoli Sivko tritt ein Sieger von 2015 jetzt bei Rolando Villazón auf.

Vierzehn junge Operntalente aus elf Ländern, darunter Japan, Südafrika, Türkei, Mexiko, Georgien und Deutschland, nehmen Ende Oktober in Gütersloh zum elften Mal am Internationalen Meisterkurs Neue Stimmen der Bertelsmann Stiftung teil.

Während des Meisterkurses haben die Nachwuchssänger eine Woche lang die Möglichkeit, konzentriert und unter Anleitung weltweit renommierter Künstler und Dozenten an ihrer Stimme sowie ihrem künstlerischen Ausdruck auf der Bühne zu arbeiten. Beratung erhalten sie ebenfalls zu den Themen Karriereplanung, Kommunikation, Vertragsgestaltung, Agenturen und Abläufen in Opernhäusern.  

In diesem Jahr werden die Sängerinnen und Sänger neben dem künstlerischen Leiter des Meisterkurses, Gustav Kuhn, von den Gesangsdozenten Ann Murray und Roberto Scandiuzzi,  sowie Bewegungscoach John Norris, der Mentaltrainerin Friederike Janofske, Regisseur und Dramaturg Andreas Leisner und dem Künstleragenten Boris Orlob unterrichtet.  

Die Präsidentin des Wettbewerbs und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, Liz Mohn, sieht als wichtigstes Ziel des Meisterkurses an, die jungen Sängerinnen und Sänger auf ihren zukünftigen Beruf so umfassend wie möglich vorzubereiten: "Es ist mir immer ein persönliches Anliegen, den Opernnachwuchs durch Kurse und Beratungen mit internationalen Experten zu fördern und zu unterstützen. Denn wenn wir klassische Musik hören, ist uns oftmals nicht bewusst, wie viel Einsatz, Entbehrung und Übung hinter einer Gesangsausbildung stehen."  

Für Opernfans öffnen sich auch in diesem Jahr wieder während des Meisterkurses die Türen der Studiobühne im Theater Gütersloh zu den Open Master Classes. Hier können die Besucher hautnah die Arbeit der Sängerinnen und Sängern mit ihren Dozenten erleben. Der Eintritt ist frei.   Die Termine:   25.10. 15:00 Uhr Dozent Roberto Scandiuzzi 26.10. 11:00 Uhr Dozent John Norris 26.10. 18:00 Uhr Dozent Boris Orlob 27.10. 11:00 Uhr Dozentin Ann Murray. 

In diesem Jahr können die Open Master Classes an den jeweiligen Tagen erstmals auch im Internet per Livestream mitverfolgt werden. Am Samstag, 29. Oktober 2016, zeigen die Sängerinnen und Sänger ihr Können vor 350 geladenen Gästen aus Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft im Rahmen eines Abschlusskonzertes im Foyer der Bertelsmann Stiftung.  

Eine Jury hatte die Teilnehmer des Meisterkurses 2016 im Laufe des Wettbewerbs NEUE STIMMEN ausgewählt und für den Kurs vorgeschlagen. Dieses Jahr wurden erstmal auch herausragende Vorrundenteilnehmer eingeladen, die noch nicht in Gütersloh waren. Insgesamt konnten bereits über 150 junge Sängerinnen und Sänger gezielt auf die Anforderungen des Opernbetriebs vorbereitet werden.

Ein Preisträger von Neue Stimmen 2015 ist am Sonntag, 6. November, um 18.30 Uhr in der Sendung Stars von morgen mit Rolando Villazón auf ARTE zu hören, der Bass Anatoli Sivko.

www.neue-stimmen.de