Das Aris Quartet gibt beim BR ein Studiokonzert. Bild: Simona Bednarek

Das Aris Quartet gibt beim BR ein Studiokonzert. Bild: Simona Bednarek

Kammermusikfestival unterwegs

Ende Mai gehen Preissträger des ARD-Wettbewerbs vom vergangenen Jahr auf Tournee. Ende August sendet der Bayerische Rundfunk Mitschnitte im Radio.

Seit 2001 veranstaltet der Internationale ARD-Musikwettbewerb Kammermusikfeste mit Preisträgern des jeweiligen Vorjahrs. Die 2016 prämierten Musiker gehen vom 21. bis 31. Mai 2017 auf eine Tournee mit neun Konzerten, die bei den Schwetzinger SWR-Festspielen beginnt. Die Künstler führen Werke von Pierné, Mozart, Bax, Jongen, Caplet, Beethoven, Cras, Debussy und Hosokawa auf. Die letzten beiden Konzerte finden am 30. und 31. Mai, jeweils 20 Uhr, im Münchner BR-Funkhaus statt und werden von BR-KLASSIK für den Hörfunk aufgezeichnet.

Durch das Festival sollen die jungen Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit bekommen, sich einem erfahrenen Klassik-Publikum zu präsentieren. Dabei sollen auch Begegnungen ermöglicht werden, aus denen sich weitere künstlerische Inspiration und berufliche Perspektiven ergeben.

Eine besondere Erfahrung für die Solisten ist es auch, in ganz neuer Zusammensetzung mit Kolleginnen und Kollegen zu musizieren, denen sie zuvor nur flüchtig im Rahmen des Wettbewerbs begegnet sind. Durch die im vergangenen Jahr vorgegebenen Wettbewerbskategorien Harfe und Streichquartett dürften sich besonders interessante Konstellationen ergeben, die auch begeisterten Kammermusikfreunden neue Repertoire-Entdeckungen bieten.

Die Mitwirkenden:

 

Aris Quartett mit:

Anna Katharina Wildermuth, 1. Violine

Noémi Zipperling, 2. Violine

Caspar Vinzens, Viola

Lukas Sieber, Violoncello     

sowie

Daniela Koch, Flöte                                      

Agnès Clément, Harfe

                       

Die Konzerte im Überblick:

 

Schwetzingen             21. Mai, 15 Uhr, Schwetzinger SWR Festspiele

Hinterzarten                22. Mai, 20 Uhr, Schwarzwald Musikfestival, Musikhaus Birklehof

Gutach                       23. Mai, 20 Uhr, Schwarzwald Musikfestival, Theater im Kurhaus

Augsburg                    24. Mai, 19:30 Uhr, Mozartfest, Kleiner Goldener Saal

Kloster Seeon             26. Mai, 19.30 Uhr, Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Tegernsee                  27. Mai, 19.30 Uhr, Barocksaal des ehemaligen Klosters 

Gauting                       29. Mai, 20 Uhr, Klassikforum, bosco

München                    30. Mai, 20 Uhr, Bayerischer Rundfunk, Studiokonzerte, Studio 2

München                    31. Mai, 20 Uhr, Bayerischer Rundfunk, Studiokonzerte, Studio 2

 

Die Sendetermine auf BR-KLASSIK:

 

Freitag, 25. August 2017, 18.05 Uhr:

Werke von Mozart, Beethoven, Bax, Jongen, Caplet (Konzert vom 30. Mai)

 

Montag, 28. August 2017, 20.03 Uhr:

Werke von Mozart, Hosokawa, Cras, Debussy (Konzert vom 31. Mai)