Anke Helfrich. Stormproof/Foto: Rolf Freiberger

Anke Helfrich. Stormproof/Foto: Rolf Freiberger

Kreativität in Ministergärten

Am 12. Oktober verwandeln sich die sieben Landesvertretungen in den Berliner Ministergärten für einen Abend in ein Mekka für Jazzliebhaberinnen und -liebhaber aus Nah und Fern.

Auf fünf Bühnen treten ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) etablierte Jazzkünstlerinnen und -künstler, Ensembles und Nachwuchsmusikerinnen und -musiker auf. In diesem Jahr kommen aus der Universitäts‑ und Hansestadt Greifswald das Johann Putensen Trio und aus Mecklenburg-Vorpommerns schwedischer Partnerregion Skåne das Performance-Duo Filip Jers und Henrik Hallberg in die Bundeshauptstadt.

Das komplette Programm in den Gärten der Landesvertretungen:

Brandenburg 19:10 Uhr mueller-mueckenheimer

22:15 Uhr East Star Band

Hessen 18:45 Uhr Tango Transit

21.00 Uhr Anke Helfrich Trio

Mecklenburg-Vorpommern 20:15 Uhr Duo-Performance: Filip Jers und Henrik Hallberg

21:15 Uhr Johann Putensen Trio

Niedersachsen 20:15 Uhr NDR Bigband

Rheinland-Pfalz 19:00 Uhr Chef’s Secret

20:30 Uhr Isabelle Bodenseh

22:00 Uhr Jan Felix May

Saarland 19:00 Uhr Saarland meets Stuttgart: „60 Jahre Michael Jackson“

20:30 Uhr Gershwin’s Porgy and Bess

22:15 Uhr Annika Jonsson: Trallskogen

Schleswig-Holstein 19:00 Uhr That’s Jazz: LandesJugendJazzOrchester 21:45 Uhr The Ragtime Bandits

www.jazzindenministergaerten.de.