Igor Levit. Foto: Gregor Hohenberg.

Igor Levit. Foto: Gregor Hohenberg.

Levit startet Beethoven-Zyklus

Der in der aktuellen Ausgabe des Fono Forum porträtierte Pianist Igor Levit spielt alle Beethoven-Sonaten in der Düsseldorfer Tonhalle. Der Zyklus beginnt im Dezember.

Nach über zehn Jahren erklingen in Düsseldorf in dieser Saison wieder alle Beethoven-Klaviersonaten aus einer Hand – genau genommen aus zwei. Igor Levit, der weltweit Anerkennung findet und seit fünf Jahren regelmäßig als Solist in der Tonhalle auftritt, schenkt Düsseldorf die Erstausgabe seines Beethoven-Zyklus. Auf dem Programm am 1. Dezember um 20 Uhr steht unter anderem Beethovens Klaviersonate Nr. 26 „Les Adieux“. Kernwerk des folgenden Konzertes am 22. Dezember ist die 23. Klaviersonate „Appassionata“. Karten kosten 17 bis 30 Euro, Studenten erhalten ermäßigte Karten zu 10 Euro, Schüler bezahlen 5 Euro. In seiner aktuellen Ausgabe (November 2015) hat sich das Fono Forum intensiv mit Levits Kunst befasst. Das aktuelle Heft kann im gut sortierten Zeitschriften- und Musik-Fachhandel und auch über diese Internetseite bezogen werden.

www.tonhalle.de