Die Nils Landgren Funk Unit. Bild: ACT/Steven Haberland

Die Nils Landgren Funk Unit. Bild: ACT/Steven Haberland

Mr. Red Horn lässt es funken

Der Festivalsommer am Mittelrhein endet mit dem Abschlusskonzert "Unbreakable Live" am 26. August 2017 um 20 Uhr in der Festung Ehrenbreitstein: Nils Landgren „Mr. Red Horn“ spielt mit seiner Funk Unit das Finale des Mittelrhein Musik Festivals.

Landgren zählt als einer der erfolgreichsten europäischen Jazzmusiker zu den ganz wenigen, die mit Jazz ein breites Publikum weit über die Szene hinaus begeistern. Zum Open-Air-Konzert nach Koblenz kommt der Mann mit der metallic-roten Posaune mit seiner Nils Landgren Funk Unit, die seit Jahren für erfolgreiche CDs und Konzerte von Stockholm bis Peking sorgen. Funk Unit spielte u. a. beim Montreux Jazz Festival, beim deutschen JazzBaltica-Festival in Salzau oder beim Playboy Jazz Festival in Los Angeles. In die Festung Ehrenbreitstein kommt die Groove-Connection mit kombinationsstarken Teamplayern und beschlagenen Edeltechnikern mit dem brandneuen Programm „Unbreakable Live“.

Nils Landgren erreicht mit seinen eigenen Produktionen regelmäßig den German Jazz Award und erhielt 2013 in Schweden den Grammy für sein Lebenswerk sowie in 2012 den Sir George Martin Music Award. Als Sänger zeigt Nils Landgren, wo „man das Gemüt immer am zuverlässigsten trifft: mitten ins Herz“ (Die Welt). Kurz: Nils Landgren ist ein Rastloser, ein Getriebener und dabei zugleich immer unerschütterlich positiv, tiefenentspannt und gut gelaunt.

Genau die richtige Mischung für das Finale des Festivals, das mit 20 Konzerten einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Stärkung der Region Mittelrhein leistet. Die etablierte Veranstaltungsreihe schlägt seit 2000 jeden Sommer mit ihrem breit gefächerten Angebot Brücken, nicht nur über den Rhein. Die Kulturveranstaltungen an den verschiedenen Spielorten rechts und links des Rheins stärken die Identifikation mit dem UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Burgen und Schlösser sowie andere Baudenkmäler, Ausflugsziele und Wanderwege werden für das breit gefächerte Publikum durch passende Programme neu erlebbar gemacht.

www.mittelrheinmusik.de