Vladimir Jurowsky. Foto: Matthias Creutziger

Vladimir Jurowsky. Foto: Matthias Creutziger

Neuer Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper

Mit Beginn der Spielzeit 2021/2022 wird Vladimir Jurowski Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper in München und tritt damit die Nachfolge von Kirill Petrenko an. Dies teilt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin mit.

Der Chefdirigent und Künstlerische Leiter des RSB bekräftigte im Zuge einer Pressekonferenz in München seine Absicht, die Zusammenarbeit mit seinem Berliner Orchester auch über seine aktuelle Vertragslaufzeit bis Sommer 2020 hinaus fortführen zu wollen. Die Position als Principal Conductor des London Philharmonic Orchestra gibt Vladimir Jurowski hingegen zum Sommer 2021 auf. Das RSB gratuliert seinem Chefdirigenten zu der ehrenvollen Berufung an das renommierte Münchner Opernhaus!