hr-Sinfonieorchester. Foto: hr/Ben Knabe

hr-Sinfonieorchester. Foto: hr/Ben Knabe

Öffentlich-rechtliche Festival-Teilhabe

"Trimedial" will der Hessische Rundfunk das Rheingau Musik Festival auch künftig begleiten. Medium für die Musik bleibt auch das hr-Sinfonieorchester.

Der Hessische Rundfunk und das Rheingau Musik Festival haben ihre Medienpartnerschaft erneuert. Einen entsprechenden Vertrag mit dreijähriger Laufzeit unterzeichneten der hr-Intendant Manfred Krupp und der Intendant und Geschäftsführer des Rheingau Musik Festivals, Michael Herrmann in Frankfurt.

„Wir sind uns einig, dass der hr dieses herausragende Festival auch weiterhin unterstützen wird. Mit unserem trimedialen Programmangebot zum Festival tragen wir dazu bei, dass die Konzerte weit über Deutschland hinaus Beachtung finden. Eine Aufgabe, die wir gerne für weitere drei Jahre übernehmen“, so Manfred Krupp.

Auch Michael Herrmann zeigte sich erfreut darüber, die bewährte und erfolgreiche Medienpartnerschaft mit dem hr fortführen zu können: „Wir sind glücklich über die langjährige Zusammenarbeit mit dem Hessischen Rundfunk und die mediale Begleitung des Festivals. Außerdem freuen wir uns, zwei so renommierten Klangkörpern wie dem hr-Sinfonieorchester und der hr-Bigband ein besonderes Podium bieten zu können.“ Der Hessische Rundfunk begleitet das Rheingau Musik Festival seit dessen Anfängen vor 29 Jahren und ist damit der älteste Medienpartner des Festivals.

Die beiden Eröffnungskonzerte werden traditionell vom hr-Sinfonieorchester bestritten und vom hr-fernsehen übertragen. Ein weiteres Orchesterkonzert gibt es meist im Wiesbadener Kurhaus, und die hr-Bigband lädt seit Jahren zur Jazz-Matinee auf Schloss Johannisberg ein. Seit 2011 gibt es ausgewählte Konzerte auch als Video-Livestream auf www.hr-sinfonieorchester.de und bei ARTE Concert zu sehen. hr2-kultur sendet regelmäßig Live-Übertragungen und Mitschnitte von Konzerten. Über die European Broadcasting Union (EBU) sind die Konzerte darüber hinaus weltweit zu hören.

Das hr-Sinfonieorchester wird auch in den kommenden drei Jahren das Rheingau Musik Festival feierlich eröffnen.