Offen für viele Stile

Bis Ende September können sich innovative Musikmacher bei der Kunststiftung des Landes Baden-Württemberg um ein Stipendium bewerben.

Bis zum Samstag, 30. September 2017 (Datum Poststempel) können sich Musikerinnen und Musiker aus den Bereichen Jazz, Klassik, Komposition und Neue Musikformen (Elektro, Klangkunst, Rock, Crossover, Composer-Performer, Soundtrack, Noise oder Experimental etc.) für ein Stipendium bei der Kunststiftung Baden-Württemberg bewerben. Die Stipendien sind mit bis zu 12.000.- Euro dotiert.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die Musiker ihren ersten Wohnsitz oder ihren Arbeitsschwerpunkt oder auch einen wesentlichen Teil ihrer Biografie in Baden-Württemberg verbracht haben, der für ihr künstlerisches Schaffen entscheidend ist.

Dabei liegt die Altersgrenze bei 35 Jahren, in begründeten Ausnahmefällen (Elternzeit oder längere Krankheit) kann die Altersgrenze auf 40 Jahre angehoben werden. Einzureichen sind maximal 2 CDs mit Angabe der zeitlichen Länge der Stücke sowie eine Projektbeschreibung. Es besteht keine Residenzpflicht. Eine reine Projektförderung ist leider nicht möglich.

Für den Bereich Musik können sich Studierende wie auch Musikerinnen und Musiker mit Hochschulabschluss oder einer vergleichbaren Qualifikation bewerben. Die Bewerbung sollte durch die Künstlerin oder den Künstler selbst erfolgen und schriftlich an die Kunststiftung Baden-Württemberg gerichtet werden.
 
www.kunststiftung.de