Oper Halle. Foto: Falk Wenzel

Oper Halle. Foto: Falk Wenzel

Oper Halle sagt Uraufführung ab

Oper Im Stein von Brigitta Muntendorf nach dem gleichnamigen Roman von Clemens Meyer auf die Spielzeit 2020/21 verschoben.

Gemeinsam mit den Autoren und dem künstlerischen Leitungsteam der Produktion hat sich die Künstlerische Leitung der Oper Halle dazu entschieden, die ursprünglich für den 26.04.2019 angekündigte Uraufführung der Oper Im Stein von Brigitta Muntendorf nach dem gleichnamigen Roman von Clemens Meyer auf die Spielzeit 2020/21 zu verschieben, um allen Beteiligten mehr Zeit für die Vollendung des Werkes und seiner Bühnenrealisierung zu geben.

Die angesetzten Vorstellungstermine werden durch zusätzliche Repertoirevorstellungen (u.a. Annie und Die Dreigroschenoper) sowie die eigens eingerichtete FESTLICHE OPERNGALA - GLANZ UND ELEND DER KURTISANEN ersetzt. Premiere und weitere Spieltermine der Operngala sind am 26. April sowie am 5. und 19. Mai 2019.