Annechien Koerselman. Foto: Monique Kooijmans

Annechien Koerselman. Foto: Monique Kooijmans

Ring des Nibelungen in Odins Stadt

Eine internationale Besetzung von Wagner-Sängern kommt in die Stadt Odins - Odense, Dänemark - um zwei vollständige Zyklen des "Ring des Nibelungen" aufzuführen: Ende Mai und Anfang Juni 2018.

 

Alexander Vedernikov, der bald die musikalische Leitung der Königlichen Oper Kopenhagen übernehmen wird, freut sich auf den Ring im dänischen Odense: "Die Produktion von Wagners "Ring" ist auch für große Opernhäuser der Welt ein wichtiges Ereignis. Das grösste Werk der Musikliteratur wird jetzt zum ersten Mal in Odense vorgestellt. Wir alle freuen uns auf dieses riesige Projekt, das durch die kontinuierliche harte Arbeit vieler Menschen, darunter das Orchestermanagement, die Stadt Odense und viele andere, möglich geworden ist. Beim Odense SO sind wir natürlich sehr aufgeregt und fest entschlossen, unsere Fähigkeiten und Kräfte aufzubringen, um diesen besonderen "Ring" zu einem spektakulären und bedeutenden Ereignis im musikalischen Leben nicht nur in Odense, sondern im ganzen Wagner-Welt zu machen."        

Regie führen wird Annechien Koerselman. Eine Reihe von Hauptrollen werden von Solisten ausgeführt, die auch in Bayreuth und anderen großen Opernhäusern in der kommenden Spielzeit anzutreffen sind, unter anderen Torsten Kerl als Siegfried, Catherine Foster und Jennifer Wilson als Brünnhilde, Gerhard Siegel als Mime und Pavlo Hunka als Alberich.