Foto: Interkultur Studi43

Foto: Interkultur Studi43

"Südafrika ist ein Land des Gesangs"

Den 30. Jahrestag seiner Gründung feiert "Interkultur", der nach eigenen Angaben weltweit führende Ausrichter internationaler Chorwettbewerbe und -festivals, mit der zehnten Ausgabe der World Choir Games, die zum ersten Mal in Afrika stattfinden werden.

„Mit Südafrika als Gastgeber der World Choir Games 2018 wird ein lang gehegter Traum Wirklichkeit – das größte Fest der Chormusik findet nun endlich erstmals auf dem Kontinent statt, der der Welt den Gesang, den Rhythmus, den Tanz geschenkt hat", freut sich Interkultur-Präsident Günter Titsch. 

Im Herzen der Republik Südafrika wird die Provinz Gauteng mit ihrer Metropolgemeinde Tshwane – zu der auch die Hauptstadt Pretoria gehört – tausende junger Sängerinnen und Sänger aus aller Welt vom 04. bis zum 14. Juli 2018 willkommen heißen. Oberbürgermeister Kgosientso Ramokgopa sagt dazu: „Die Stadt Tshwane ist wahrhaft repräsentativ für alle Kulturen unserer Regenbogennation. Wir können es kaum erwarten, die Chöre der Welt willkommen zu heißen um ihnen die Wärme der afrikanischen Sonne und die Freundlichkeit unserer Menschen nahezubringen. Gesang gehört zu unserer Kultur wie kaum etwas sonst, er bildet die Klammer zwischen allen Menschen unseres so vielfältigen Landes!“

Titsch zieht einen großen Vergleich für das bevorstehende Musikereignis: „Wir sind fest davon überzeugt, dass Südafrika ein ebenso großartiger und warmherziger Gastgeber für die World Choir Games 2018 sein wird wie für die Fußball- Weltmeisterschaft 2010. Von jeher begeistern die Chöre Südafrikas das Publikum und ihre Mitsängerinnen und -sänger bei den Veranstaltungen von Interkultur – kaum ein Land verfügt über eine vergleichbar vielfältige und vitale Chorlandschaft! 52 Chöre haben insgesamt 93 Mal bei 31 verschiedenen Interkultur-Veranstaltungen teilgenommen, haben Gold und Silbermedaillen mit nach Hause gebracht. Und es ist auch kein Zufall, dass der Stellenbosch University Choir den stolzen ersten Platz der Interkutlur-Weltrangliste belegt: Südafrika ist ein Land der Chöre, ein Land des Gesangs. Wir freuen uns auf die ersten afrikanischen Weltchorfestspiele!“

Seit dem Start der World Choir Games im Jahr 2000 zieht das Großevent alle zwei Jahre Tausende von Sängerinnen und Sängern auf der ganzen Welt in ihren Bann. Stationen waren bislang die Republik Korea (Busan), die Bundesrepublik Deutschland (Bremen), die Volksrepublik China (Xiamen und Shaoxing), die Republik Österreich (Linz und Graz), die Vereinigten Staaten von Amerika (Cincinnati), die Republik Lettland (Riga) sowie Russland (Sochi). 

www.wcg2018.com