Barthold Kuijken. Foto: Dany Neirynck

Barthold Kuijken. Foto: Dany Neirynck

Telemann-Wettbewerb für Kammerensembles

Die Internationale Telemann-Gesellschaft lädt in diesem Jahr zum 10. Internationalen Telemann-Wettbewerb in die Landeshauptstadt Magdeburg ein. Die Jubiläumsausgabe des Wettbewerbs ist für Kammermusikensembles ausgeschrieben und findet vom 9. bis zum 17. März 2019 statt.

Zugelassen zum Wettbewerb wurden acht Ensembles, denen insgesamt 33 junge Musikerinnen und Musiker aus 14 Nationen angehören. In den drei öffentlichen Wettbewerbsrunden werden die Ensembles Werke präsentieren, die in Form und Besetzung sehr unterschiedlich sind. Das abwechslungsreiche Wettbewerbsprogramm wird zudem von attraktiven Begleitkonzerten ergänzt und endet mit der Preisverleihung beim festlichen Abschlusskonzert. Insgesamt können im Jubiläumsjahr Auszeichnungen in Höhe von 21.500 Euro vergeben werden. Den Juryvorsitz hat in diesem Jahr der belgische Flötist und Dirigent Barthold Kuijkent.

1. Runde:  Montag, 11. März 2019 bis Dienstag, 12. März 2019 jeweils ab 16.00 Uhr

2. Runde:  Mittwoch, 13. März 2019 ab 16.00 Uhr, Donnerstag, 14. März 2019 ab 11.00 Uhr

3. Runde: (Finale) Samstag, 16. März 2019 ab 10.00 Uhr und Sonntag, 17. MÄRZ 2019, 11.00 Uhr Gesellschaftshaus, Gartensaal, Abschlusskonzert mit Ehrung der Preisträger-Ensembles des 10. Internationalen Telemann-Wettbewerbs.