Emmerich Smola: Foto: SWR

Emmerich Smola: Foto: SWR

Wettbewerb im Namen Emmerich Smolas

Zum zwölften Mal wetteifern sechs junge Sängerinnen und Sänger um einen der höchstdotierten Musikförderpreise: den Emmerich Smola Förderpreis. Seit 2004 wird er jährlich beim Galakonzert in der Landauer Jugendstil-Festhalle vergeben.

 

Zahlreiche Preisträger sind seitdem erfolgreich in der Welt der Oper unterwegs und singen an den bedeutendsten internationalen Opernhäusern. Und immer wieder stellt sich die Frage: Welche Sängerin und welcher Sänger werden die neu gekrönten jungen Opernstars?

Die Kandidatinnen für den Emmerich Smola Förderpreis 2016 sind die aus Slowenien stammende Andreja Zidarič, Sopran, die Belgierin Laura Telly Cambier, Sopran, sowie die ungarische Mezzosopranistin Szilvia Vörös. Die männlichen Teilnehmer sind der südafrikanische Tenor Lukhanyo Moyake, der Münchner Bariton Ludwig Mittelhammer sowie der Bass Javid Samadov aus Aserbeidschan.

Das ausschlaggebende Kriterium für eine Einladung der Gesangssolisten zu diesem Konzert ist - neben gereifter Gesangstechnik, dass die Sänger eine Ausstrahlung haben, mit der sie das Publikum in ihren Bann ziehen und dazu bewegen können, für sie zu stimmen. Wer den Emmerich Smola Förderpreis 2016 bekommt, wird mittels Abstimmung durch das Konzertpublikum entschieden.

Die Konzertfassung präsentiert alle Teilnehmer und die beiden Preisträger mit Höhepunkten des Galakonzerts vom 16. Januar 2016 in der Jugendstil-Festhalle Landau: Arien von Wolfgang Amadeus Mozart, Gioacchino Rossini, Gaetano Donizetti, Georges Bizet, Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Albert Lortzing, Leonard Bernstein und anderen.

Das SWR Fernsehen begleitet die jungen Leute und dreht eine Musikreportage: SWR Junge Opernstars 2016. Das erste Zusammentreffen der Sänger am Bahnhof und im Hotel sowie bei den Proben mit dem Dirigenten Marco Comin und der Deutschen Radio Philharmonie in Kaiserslautern, das Lampenfieber hinter der Bühne, das Singen um die Gunst des Konzertpublikums in der Landauer Jugendstil-Festhalle, schließlich die Spannung vor der Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses und die feierliche Preisverleihung – alles wird dokumentiert. Je eine Sängerin und ein Sänger werden den Emmerich Smola Förderpreis 2016 erhalten.


Live-Streaming im Internet
am Konzertabend: Samstag, 16. Januar 2016, 19.00 – 22.30 Uhr
auf www.drp-orchester.de sowie unter www.swr2.de
danach ist das Streaming als 'Video on demand' abrufbar

Sendetermine im SWR Fernsehen
Sonntag, 7. Februar  2016
8.45 Uhr:         SWR Junge Opernstars 2016 – Die Reportage
                Ein Film von Alexander Landsberger
9.30 Uhr:         SWR Junge Opernstars 2016 – Das Konzert
                Highlights aus dem Konzert in der Jugendstil-Festhalle Landau

Sendetermin in SWR2
Samstag, 2. April 2016, 20.03 – 22.00 Uhr: SWR2 – Landesabend Musik
Das Konzert in voller Länge