< Vorheriger Artikel
15.10.2015 14:42 Alter: 3 yrs

Heute Abend: Günter Grass

Historische Lesung von 1967 mit dem Flötisten Aurèle Nicolet auf NDR Kultur am Donnerstag, 15. Oktober, 20.00 Uhr.


Zwei Wochen vor seinem Tod im April dieses Jahres drückte Günter Grass vertrauten Journalisten ein paar alte Schachteln mit historischen Tonbändern in die Hand: "Hört doch mal rein, was da drauf ist", sagte er. Das taten sie - und waren in vielerlei Hinsicht erstaunt. Die erste Erkenntnis: Obwohl die Bänder jahrzehntelang unsachgemäß gelagert worden waren, war ihre Tonqualität gut. Und dann stellte sich heraus, dass es sich hierbei um die Mitschnitte eines legendären Konzerts handelte, von dem mancher, der dabei gewesen war, noch Jahrzehnte später schwärmerisch erzählte. Aber dass es noch Aufnahmen davon gibt, wusste bislang niemand.

Im Oktober 1967 war Günter Grass mit dem Flötisten Aurèle Nicolet im Großen Sendesaal des NDR in Hannover aufgetreten, um Gedichte und Prosatexte mit Musikbegleitung vorzutragen, u. a. die "Rede von der Wut über den verlorenen Milchpfennig". Die satirisch vertonte Variante einer Rede, die Grass kurz zuvor im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf gehalten hatte: "Wollt ihr den totalen Milchpfennig?", fragt Grass und schließt lakonisch: "Die Kundgebung ist beendet."

NDR Kultur und Nordwestradio dokumentieren und kommentieren dieses historische Konzert am Vorabend des 88. Geburtstags von Günter Grass. Alexander Solloch (NDR Kultur) und Kai Schlüter (Nordwestradio) moderieren die Sendung - bei NDR Kultur und beim Nordwestradio zu hören am Donnerstag, 15. Oktober, 20.00 Uhr.