< Vorheriger Artikel
17.10.2015 09:50 Alter: 3 yrs

In Talichs Tradition


James Judd. Foto: Melinda Parent

Der britische Dirigent James Judd übernimmt im Herbst 2017 für vorläufig drei Jahre die Position des Musikdirektors und Chefdirigenten der Slowakischen Philharmonie. In seiner ersten Saison wird er sechs Doppelkonzerte und das Eröffnungskonzert des Bratislava Festivals dirigieren. James Judd, der auch Chefdirigent des Israel Symphony Orchestra und der ‚Little Orchestra Society‘ in New York ist, sagt über seine Berufung: “Ich fühle mich stolz und geehrt, mit diesem Orchester, das eine so große geschichtliche  Vergangenheit hat, verbunden zu sein und freue mich darauf, die Tradition dieser kulturellen Ikone der Slowakei weiterzutragen und weiterzuentwickeln.” Judd tritt die Nachfolge von Emmanuel Villaume an, der seit September 2015 Chef der Philharmonia Prag ist. Erster Dirigent der 1949 gegründeten Slowakischen Philharmonie war Vaclav Talich.