< Vorheriger Artikel
23.10.2015 20:09 Alter: 3 yrs

Ab in den Club - Beethoven hören


Das "ensemble reflektor" rockt die Clubs mit Klassik. Bild: Ensemble.

Wenn das „ensemble reflektor“ selbst kein Konzert geben würde, wären seine Musiker am Wochenende vermutlich im Club. Da kam die Idee: Sie bringen ihre Instrumente einfach mit in den Club – so haben alle etwas davon. Dass klassische Musik im Club-Umfeld zu hören ist, kommt ab und an vor, ein ganzes Orchester aber bekommt man dort selten geboten. „ensemble reflektor“ macht es möglich und spielt am 21. November im Rostocker Moya und am 22. November im Hamburger Gruenspan, Beginn jeweils um 20 Uhr, also lange bevor das Nachtleben los geht.

Das lockere Ambiente von „ensemble reflektor_extended“ bildet die Basis, auf der sich Publikum und Musiker in nächster Nähe begegnen. Die Programmauswahl ist an traditionelle Konzerte angelehnt: Auftragswerk, Solokonzert, Sinfonie.

Für Schumanns Konzert für Violoncello und Orchester vereint sich das „ensemble reflektor“ unter der musikalischen Leitung von Thomas Klug, dem langjährigen Konzertmeister der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, mit der aus Hamburg stammenden Cellistin Tanja Tetzlaff. Das Auftragswerk des jungen Komponisten Konstantin Heuer bezieht sich sowohl auf das Konzert von Schumann als auch auf die 3. Sinfonie von Beethoven, die am Ende des Abends gespielt wird. Es schlägt nicht nur eine Brücke zwischen den beiden Werken sondern auch eine in die Gegenwart: Das Stück ist für Kammerorchester und Live-Elektronik komponiert.

Als verbindendes Element gibt es zwischen den Werken jeweils Gespräche mit Komponist, Solistin, Dirigent und Ensemblemitgliedern. So entsteht eine Mischung aus einem entspannten Abend und klassischer Musik auf hohem Energielevel.

„ensemble reflektor“ ist das Fortsetzungsprojekt des Kammerorchesters der „jungen norddeutschen philharmonie“. Es wurde aus dem Wunsch der Musiker heraus ins Leben gerufen und ist ein Zusammenschluss junger Profimusiker zu einem klassischen Ensemble zwischen Kammerensemble und Kammerorchester, dessen erklärtes Ziel es ist, auf höchstem Level in einem freundschaftlichen Kollektiv Musik zu machen.