Andreas Friesenhagen

Andreas Friesenhagen (afri), Jahrgang 1965, studierte Musikwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte in Köln. 1996 promovierte er über »Die Messen Ludwig van Beethovens«. Anschließend war er als Assistent der Produktionsleitung in einer Kölner Filmproduktionsfirma tätig. Seit 1999 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kölner Joseph-Haydn-Institut, wo er bislang fünf Bände der Haydn-Gesamtausgabe herausgegeben hat. Seit der Studienzeit ist er Autor für verschiedene Fachzeitschriften, seit 1998 auch für FONO FORUM. Neben zahlreichen Texte für CD-Veröffentlichungen und Programmhefte hat er die Bücher »,The Dream of Gerontius‘ von Edward Elgar« (1994) und »Die Brüder Bach« (2000) publiziert.

Andreas Friesenhagen
Andreas Friesenhagen