Rezensionen Klassik Dezember 2018

Auf den ersten Blick irritiert die Werkauswahl dieser neuen CD mit der Geigerin Vilde Frang. Dem immer noch eher selten gespielten Violinkonzert Nr. 1...

Artikel lesen

Beide auf dieser CD vereinten Werke entstanden in den USA binnen weniger Jahre um die Mitte des 20. Jahrhunderts. Korngold, das ehemalige Wiener...

Artikel lesen

Seit Jahrzehnten tobt unter Barockgeigern ein erbitterter Glaubenskrieg, ob man das Instrument zwischen Schulter und Kinn einklemmen darf (was...

Artikel lesen

Das Beethoven-Jubiläum 2020 wirft seine Schatten voraus. Viele Interpreten nehmen den Vorlauf zum 250. Geburtsjahr des Komponisten als Anreiz, sein...

Artikel lesen

Wie Daniel Barenboims kürzlich erschienener Brahms-Sinfonien-Zyklus ist die vorliegende CD in Berlins Pierre-Boulez-Saal aufgenommen worden. Das...

Artikel lesen

Diese Produktion erfreut schon, bevor man den ersten Ton hört: In seinem ebenso informativen wie humorvollen Text erläutert der Arrangeur Andreas N....

Artikel lesen

Man konnte die Vorwürfe schon ahnen, bevor die CD überhaupt im Internet zum Kommentieren freigegeben war: Weichgespülte, gefällige Wellnessmusik...

Artikel lesen

Vor neun Jahren begann der 1942 geborene Jean-Claude Pennetier seine streng der Werkchronologie folgende Reise durch Faurés Klaviermusik, und schon in...

Artikel lesen

Der Dirigent Jiří Bělohlávek starb am 31. Mai 2017 nach schwerer Krankheit. Drei Monate zuvor konnte er mit der Tschechischen Philharmonie noch...

Artikel lesen

„So spiel ich die Unschuld vom Lande,“ dachte sich der junge Countertenor Jakub Józef Orliński, nachdem er in Freizeitkleidung zu einer Radioaufnahme...

Artikel lesen

Manchmal kehren in Träumen die immergleichen Bilder wieder, fantastische Landschaften etwa, die man häufig besucht – und die doch jedes Mal etwas...

Artikel lesen