Rezensionen Klassik Januar 2019

Franz Schuberts Sinfonien erleben derzeit ihren x-ten Frühling. Gleich drei Dirigenten haben eine Gesamteinspielung begonnen und stellen sich damit an...

Artikel lesen

Schon mit seinen Alben „Journey to East“ und „Paganini Fantasy“ hat sich Nemanja Radulovic mit spezifischen musikalischen Themen auseinandergesetzt...

Artikel lesen

Für die Interpretation französischer Barockmusik haben die Gebrüder Kuijken in den 70er-Jahren mit La Petite Bande einen Stil entwickelt, der im...

Artikel lesen

Zum Abschluss des Debussy-Jubiläums 2018 hat harmonia mundi ein Album veröffentlicht, das sich den letzten Lebensjahren des Komponisten widmet. Nach...

Artikel lesen

Temperament und Leidenschaft – das sind die vorherrschenden Eigenschaften, die das Klavierspiel Yuja Wangs ausmachen. Daher ist die in China geborene...

Artikel lesen

Eine Kunst, die Formsinn, Geist und geschmeidige Eleganz über gewichtige Gefühlsaussagen stellt, hat es in Deutschland immer schwer. Kurioserweise...

Artikel lesen

„A Quiet Place“ ist eine Konversationsoper, die eine amerikanische Familie in einer Extremsituation vorstellt: Die Mutter hat sich vor ein Auto...

Artikel lesen

Das perfekte Album für alle, die sich schon immer mal ausführlicher mit Skrja­bin befassen wollten. Aus zwei Gründen…

Artikel lesen

Dass man bei einer Aufnahme, die zu den „historisch informierten“ gezählt werden kann, einmal den langsamen Satz loben darf! Gewöhnlich gerät alles...

Artikel lesen

Als Schauplatz und kompositorisches Sujet grundlegender, zeitlos existenzieller Fragen fasziniert Rolf Riehm der narrative Fundus der griechischen...

Artikel lesen

Noch eine Aufnahme der „Brandenburgischen Konzerte“? Die Skepsis weicht schon nach den ersten Tönen, denn es wird sofort klar, dass Lars Ulrik...

Artikel lesen

Stetig schneien Aufnahmen von Bachs Goldberg-Variationen auf die Liebhaber dieses Gipfels barocker Claviermusik hinab, musiziert auf dem Cembalo, der...

Artikel lesen

Obwohl von Antonio Caldara über 40 Oratorien überliefert sind, bleiben die Aufnahmen auf einige wenige beschränkt. René Jacobs legte 1995 die...

Artikel lesen

Sich heute als junger Pianist mit Klavierstücken von Brahms zu Wort zu melden, erfordert schon einigen Mut. Denn es gibt von mehreren ganz Großen der...

Artikel lesen

2018 war Bernstein-Jahr. In aller Welt standen Werke des genialen Allround-Talents auf den Spielplänen, umfangreiche CD-Editionen waren dem Maestro...

Artikel lesen