Rzewski: The People United Will Never Be Defeated

Mit den 36 Variationen über das chilenische Revolutionslied vom „vereint unbesiegbaren Volk“ gelang Frederic Rzewski 1975 ein musikalisch und pianistisch gleich attraktiver Ein-Stunden-Wurf, entsprechend schnell wächst die Zahl der CD-Aufnahmen. Der Flame Daan Vandewalle, als Spezialist für Modernes geschätzt, entrollt Rzewskis hochkomplexes Klangpanorama in feiner, quasi Haydn’scher Klarheit und Abrundung. Für sich genommen eine perfekte Leistung, aber im Hinblick auf Farbigkeit und Ausdrucksfülle deutlich kürzer angebunden als etwa die Aufnahmen mit Ursula Oppens, Marc-André Hamelin oder jüngst auch Igor Levit.

Ingo Harden