Siècle, Leonard Elschenbroich - BBC Scottish Symphony Orchestra

Eine nagende Unruhe prägt Claude Debussys Cellosonate. Drei Sätze lang scheint der große Knall kurz bevorzustehen. Der Clou: Er bleibt aus. Die Sonate wird ergänzt durch die aufwühlenden Cellokonzerte von Dutilleux und Saint-Saëns. Leonard Elschenbroich spielt gekonnt mit diesem Effekt und führt dabei durch 100 Jahre französischer Kompositionsgeschichte. Das BBC Scottish Symphony Orchestra ist ein erfahrener Begleiter. Und so ist der Klang stets ausbalanciert und tiefenscharf. Elschenbroich spielt souverän, in virtuoseren Abschnitten aber manchmal etwas behäbig. Ärgerlich ist die fast schon aggressiv lustlose Gestaltung des Booklets: fünf Seiten Textwüste und ein verwaschenes Foto des Cellisten. 
  
Ole Pflüger